SEKTION Politik

Die Abstracts zu den einzelnen Vorträgen finden Sie hier (.pdf).

Thema Institutioneller Wandel
Sektionsleitung Prof. Dr. Verena Blechinger-Talcott (Freie Universität Berlin)
Kontakt:E-Mail
Raum und Zeit Session 1: Raum 1.2051 | 30.08.2018, 09:00 – 10:30
Session 2: Raum 1.2051 | 30.08.2018, 11:00 – 12:30
Session 3: Raum 1.2051 | 30.08.2018, 14:00 – 15:30

Donnerstag, 30.08.2018
Session 1: Institutioneller Wandel in der japanischen Politik
09:00 – 10:30 (Raum 1.2051) „Einführung in das Sektionsthema: Institutioneller Wandel in der japanischen Politik“
Verena Blechinger-Talcott (Freie Universität Berlin)
„Die SDF im Auslandseinsatz: Wandel und Kontinuität in der Legitimitätsdebatte“
Kerstin Lukner (Universität Duisburg-Essen)

Session 2: Politische Institutionen und (Bürger-)Rechte
11:00 – 12:30 (Raum 1.2051) „Änderung als sanfter Wandel: Die Debatte über die gesetzliche Regelung zur Abdankung von Kaiser Akihito“
Daniela Simon (Freie Universität Berlin)
„Das Anti-Terrorgesetz von 2017, Bürgerrechte und soziale Bewegungen in Japan“
Anja Sueyoshi (Universität Hamburg)

Session 3: Fokus lokale Politik - Institutioneller Wandel, politische Partizipation und Populismus
14:00 – 15:30 (Raum 1.2051) „Identitätspolitik in den Gouverneurswahlen von Okinawa: Das Aufkommen 
eines regionalen Populismus“
Gabriele Vogt (Universität Hamburg) und Ken Hijino (Universität Kyōto)
„Populismus, Nationalismus und unterschiedliche Auswirkungen auf Demokratie: Eine diskurstheoretische Analyse von Hashimoto Tōru und Koike Yuriko“ 
Andreas Eder (Freie Universität Berlin)
„Japans passive Landbevölkerung? Eine Betrachtung der Vorstellungen von politischer Partizipation und Demokratie in der Aso-Region in Kumamoto“
Sebastian Polak-Rottmann (Universität Wien)